Sana Yoga

Noch Fragen?

Sana-Yoga
Evi Füger, Yogalehrerin SKA
Am Sommerkeller 2
86415 Mering
Eingang Adolf-Kolping-Straße
Telefon 08 233-31 961
Mobil 0176-626 018 03

Häfige Fragen

Bitten und Checkliste für Kurse

Gesundheitliche Probleme?


Informieren Sie mich über gesundheitliche Probleme vor Kurseintritt: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bei gesundheitlichen Problemen bitte ich, im Zweifelsfall vorher ärztlichen Rat einzuholen.

Was ist zu beachten, mit Blick auf die Uhr?


Nehmen Sie zwei Stunden vor dem Unterricht keine größeren Mahlzeiten mehr zu sich. Am besten Sie kommen auch 10 Minuten früher, da die Kurse pünktlich beginnen und damit auch Sie vor dem Kurs zur Ruhe kommen können.

Was sollten Sie mitbringen?


Sie brauchen lediglich bequeme Kleidung (Leggings, Shorts) – und dicke Socken für die Schlussentspannung: Iyengar-Yoga selbst wird barfuß praktiziert. Yogamatten und Hilfsmittel sind ausreichend vorhanden.

Was bedeutet Hatha-Yoga?


Etymologisch erklärt sich Hatha ganz einfach aus dem Sanskrit: Ha bedeutet Sonne, Tha Mond. Yoga steht im Sanskrit mit dem Wort yui für verbinden, heißt also methodisch Körper, Geist, Seele und Atem zu vereinigen. Hatha-Yoga steht damit allgemein für das Ausbalancieren von Energien und Gegensätzen. Die Details für das bei Sana-Yoga praktizierte Yoga finden Sie unter Hatha-Yoga in der Tradition von B.K.S. Iyengar

Zur Startseite   |   InstagramSana-Yoga auf Instagram